Belgier gewinnen die Fußballmeisterschaft

Zumindest in ihren Träumen und nach mehreren ‚Duvel‘ (Teufel)


Es gibt nur wenige echte belgische Nationalisten und die Belgier sind kaum stolz auf ihr eigenes Land. Nationalflaggen - auch am Nationalfeiertag - sind kaum sichtbar. Nur wenn die Fußballnationalmannschaft spielt, gibt es ein gewisses belgisches Gefühl. Zugegeben, die 'Rode Duivels‘ (Red Devils / Diables Rouges / Rote Teufel), wie das belgische Team genannt wird, sind derzeit auf dem Höhepunkt und hätten die Mannschaft im europäischen Finale nach ein paar 'Duvel' sicherlich geschlagen. Das himmlische Bier ‚Duvel‘ wird vom Teufel (Duvel = Teufel) selber gebraut, nur wenige Kilometer vom nationalen Fußballstadion entfernt.



© Duvel Moortgat

Über mich und meinen Blog "Ein BelgierüberBelgien"

11 Ansichten