Belgischer Prinz verletzt die Corona-Regeln in Spanien

Aktualisiert: Aug 12

Und testet positiv.


Erstaunlich wie wenig in der belgische Presse über diese Affäre geschrieben wurde. Wir haben kein ‚Bild‘ und ‚Bunte‘ und man bleibt hier nach wie vor ganz diskret über das Königshaus. In Spanien dagegen gab es ein enormes Skandal. Prinz Joachim, der Sohn der Schwester des Königs - Prinzess Astrid - floh illegal aus Belgien nach Cordoba und wurde auf eine Lockdown Party entdeckt. Er kam zurück und brachte Corona mit. Offiziell hieß es im Anfang er war für seine Arbeit zum Seminar dahin geflogen (über Frankfurt damit man es in Belgien hoffentlich nicht bemerken würde). Eigentlich war er dort um endlich mal mit seiner Freundin in Cordoba Spaß und noch etwas mehr zu machen. Wir Belgier selber dagegen dürften in diese Periode unsere Heimat nicht entfliehen.


Doch schön dass es so etwas wie unsere königliche Familie gibt: immer tolle Geschichten.

© Belga

4 Ansichten

© 2020 by Johan Dieleman

00 32 473 89 05 23