Der ICE Bahnhof von Lüttich-Guillemins

Kathedrale aus Glas, Beton und Blaustein von Calatrava



Liège Sart-Guillemins Hochgeschwindigkeitszug Bahnhof, © Johan Dieleman


In der Stadt Lüttich hat die belgische Bahngesellschaft einen neuen Bahnhof gebaut, damit diese wichtige wallonische Stadt eine Verbindung zum internationalen Hochgeschwindigkeitsnetz hat. Wer von Köln nach Brüssel reist, wird an diesem bemerkenswerten Bahnhof unter dem riesigen 165 Meter langen Baldachin Halt machen. Es ist ein Entwurf von Calatrava: eine Kathedrale von Glas, weißem Beton und belgischem Blaustein. Seine Entwürfe sind nicht immer erfolgreich, aber hier scheint sich der Bahnhof organisch in seine Umgebung einzufügen: zwischen dem Fluss Maas und den steilen Hängen des Flusstals.

© Johan Dieleman


Zusammen mit dem Bahnhof Belle Epoque in Antwerpen gehört der moderne Bahnhof in Lüttich zu den Top 10 der schönsten europäischen Bahnhöfe. Dieses Projekt hat die zuvor vernachlässichte Nachbarschaft erheblich aufgewertet. Über die Maas wurde auch eine Fußgängerbrücke zum Museum der Schönen Künste „La Boverie“ gebaut.


Lüttich, La Boverie, © Johan Dieleman


Über mich und meinen Blog "Ein BelgierüberBelgien"

4 Ansichten