Henry Van de Velde, vergessen in seine eigene Geburtsstadt

Henry Van de Velde wurde 1863 geboren im Hafenviertel von Antwerpen. Nur ein Gedenkschild an seinem Geburtshaus erinnert an ihn. Das Denkmal für den flämischen Komponist Peter Benoit, Mitbürger und Mitgründer der flämische Oper, ist das einzige Werk von Van de Velde in seine Geburtsstadt. Ich war als Reiseleiter in Weimar in 2012 und konnte feststellen wie Van de Velde in Deutschland als großer Künstler und Architekt geehrt wird. Als Antwerpener habe ich mich wirklich geschämt.


3 Ansichten

© 2020 by Johan Dieleman

00 32 473 89 05 23